Matrena und ihre Obstsuppe

черникаEin alter Mann hatte eine Tochter mit dem Namen Matrena, die schoen und fleissig war. Matrena liebte ihren Vater ueber alles auf der Welt und sein Wunsch war ihr Befehl.

Eines Tages sagte er zu ihr: „Toechterchen, ich wuensche mir eine Obstsuppe mit Heidelbeeren.“

„Einverstanden. Wird gemacht, Vaeterchen“, — sagte Matrena. „Schau her, alles was wir brauchen fuer die Obstsuppe mit Heidelbeeren haben wir zu Hause: Wasser, frische Heidelbeeren, Zucker und Speisestaerke sind da.“

Sie nahm einen Topf mit Wasser gefuellt und wollte ihn gerade auf das Feuer stellen, als ihr Vater sagte zu ihr: „Toechterchen, ich wuensche mir, dass du die Obstsuppe mit Wasser aus dem Brunnen im Wald vorbereitest. Dann wird die Obstsuppe bestimmt geschmackvoller sein.“

Was blieb Matrena uebrig? Sie nahm die Eimer und machte sich auf den Weg zum Brunnen im Wald.

Am Brunnen angekommen, senkte sie den Schoepfeimer hinunter, um Wasser zu schoepfen. Als Matrena den Schoepfeimer herausholte, sah sie eine Kroete auf dem Eimerboden.

„Um Himmels willen“, — rief Matrena, „Sie sieht so schrecklich aus!“

Als Matrena das Wasser mit der Kroete ausschuetten wollte, streckte die Kroete den Kopf hervor und sagte zu ihr: „Ich werde dir das Wasser aus dem Brunnen erst geben, wenn du mich kuessen wirst.“

Was blieb Matrena uebrig? Sie nahm die Kroete und kuesste sie. Im selben Augenblick war die Kroete verschwunden, und ein junger schoener Mann mit Namen Diego stand vor ihr. Diego war der junge Koenig aus dem Koenigreich in der Naehe. Er wurde von einer grausamen Hexe verzaubert und wurde einen Tag vorher in diesen Brunnen geworfen. Von dem Zauber konnte ihn nur der Kuss des Maedchens erloesen. Matrena kam zur rechten Zeit.

Diego dankte Matrena von ganzem Herzen fuer ihre Hilfe, fuellte das Wasser in Eimern und trug sie nach Hause. Zu Hause angekommen, bereitete Matrena die Obstsuppe mit Heidelbeeren nicht nur fuer den Vater, sondern auch fuer Diego. Diego war in Matrena sofort verliebt und bat sie, seine Frau und die Koenigin seines Reiches zu werden.

Was denken Sie, wollte sie ihn heiraten? War es Zufall, dass Matrena zur rechten Zeit zum Brunnen gekommen war oder war es das Schicksal?

Irma Sabelfeld

Вольный перевод моей сказки „Черничный кисель и история к нему“ на немецкий язык.

Obstsuppe (Kissel)

Fruechte oder Beeren (hier: 200 g Heidelbeeren)

500 ml Wasser

3 EL Zucker (oder mehr, nach Belieben)

2 EL Staerkemehl

Zubereitung: Heidelbeeren waschen und zerkleinern, mit etwa 500 ml kaltem Wasser aufkochen. Nach Belieben die Suppe durch ein Sieb streichen. Einige Heidelbeeren als Einlage zuruecklassen. Noch einmal aufkochen lassen. Zucker, die uebrige Heidelbeeren und das mit etwas Wasser angeruehrte Staerkemehl hineingeben. Kurz aufkochen und von der Brennstelle nehmen. Kalt oder warm servieren. Guten Appetit!



30 Август 2010.   Комментарии: 0.    Размещено в Кулинарные сказки на немецком языке

Похожие записи


Оставить комментарий

Rambler's Top100